Intimbereich und Bikinizone Frau

Bikinizone:

Unter Bikinizone versteht man die Region die beim Tragen eines Bikinihöschen sichtbar wird.

Normalerweise gilt  der Bereich an der innenseite der Oberschenkel und am Unterbauch als Bikinizone.

Um diese Haare dort verschwinden zu lassen wird Waxing, Sugaring, Epilieren oder IPL empfohlen.

Das Rasieren ist auch möglich, ist jedoch nicht empfehlenwert da es nach kürzester Zeit sehr unschöne Stoppel gibt. Natürlich ist das nicht bei Allen gleich, aber wenn du empfindliche Haut hast, raten wir wirklich vom Rasieren ab.

Mit Waxing, Sugaring oder Epilieren  hält die glätte bis zu vier Wochen.

Wenn Du dich nicht entscheiden kannst mit welcher Methode Du dich enthaaren möchtest, empfehlen wir Sugaring!

Du kannst dir die Paste immer abwaschen und musst Sie nicht schmerzhaft abziehen wenn Sie mal an die falsche Stelle gerät. Auch wenn du die Paste an den Fingern hast bekommst Du sie immer leicht mit Wasser ab.

Für die Enthaarung mit Sugaring empfehlen wir Dir auch immer Puder bereit zu halten. Wenn etwas nass wird oder du zu schwitzen beginnst kannst du mit dem Puder die feuchtigkeit gut kontrollieren.

Wichtig ist auf den Schenkeln die Haut gut zu straffen und dann die Paste gegen Wuchsrichtung aufzutragen.

Dann ziehst du die Paste mit einem kurzen Ruck in Wuchsrichtung ab.

Wenn du nicht alle Haare auf einmal erwischt, kannst du diese Stelle auch mehrmals behandeln.

Wenn nach mehreren Versuchen noch immer einzelne Haare sichtbar sind, kannst du diese auch mit einer Pinzette auszupfen, das ist aber in der Regel nicht notwendig.

 


Bei der Verwendung der IPL Technik gehören Haare in der Bikinizone für alle Zeit der Vergangenheit an. Diese Behandlung dauert aber bis zu 6 Monate, daher Empfiehlt es sich  im Herbst damit zu beginnen. Intressierst du dich für IPL dann besuche die Seite dazu oder schreib uns.



Intimbereich:

Als Intimbereich bezeichnet man den Venushügel, den Bereich um die äußeren Schamlippen

bis hin zum After. Also alles was auf dem Foto oben noch bedeckt ist.

Hier gibt es nicht Wirklich ein Tabu was man mit den Schamhaaren nicht machen könnte. Es gibt diverse „Frisuren“ oder die komplette Enthaarung, auch Brazilian Style genannt.

Bei der Wahl der Frisur gilt, Erlaubt ist was gefällt.

Von unserer Seite können wir aber nur empfehlen nicht zur Enthaarungscreme oder zum Rasierer zu greifen, da es inherhalb kürzester Zeit soppeln gibt,und durch die daran scheuernde Kleidung entstehen schnell Hautirritationen die nicht nur unangenehm sind sondern auch nicht besonders schön anzusehen sind.

Auch hier gilt:

Willst du Alles loswerden und das dauerhaft, nimm IPL.

Wenn du das nicht möchtest dann empfehlen wir auch hier Sugaring!

Die Haare sollten nicht viel länger als ein Zentimeter sein weil es sonst schmerzhaft werden kann. Am Venushügel ist die Anwendung wie an den Schenkeln. Einfach die Haut straffen, die Paste gegen die Wuchsrichtung auftragen und ruckartig abziehen.

An der Innenseite der Schenkel bis zu den äußeren Schamlippen  musst Du dich herantasten wie du die Haut am besten spannen kannst.

Wenn du auch den After enthaaren möchtest kannst du ähnlcih vorgenhen. Einfach die Haut spannen, wenig auftragen und mit einem kurzen Ruck abziehen.

Wenn du Fragen hast stehen wir gerne dafür bereit. Du kannst dich im Hilfebreich umsehen oder auf Facebook per PN fragen.

 

 

Hier einige Frisuren zur anregung der Fantasie:

hairstyles

Für solche Styles epfehlen wir einen Körperhaartrimmer wie diesen hier:

Die Haare die nicht unmittelbar daneben sind kannst du ruhig wegsugarn;-)


 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.