IPL (Intense Pulsed Light)


Wissenswertes über IPL:

Viele glauben IPL ist sehr teuer und nur in Enthharungsstudios oder in Beautysalons machbar, doch weit gehfehlt!

Es gibt bereits seit längerer Zeit Top Produkte für die einfache IPL-Anwendung zu Hause.

Und das beste neben der enormen Kostenersparnis ist dass keine weiten Anfahrtswege und oft knappe Termine anfallen.

Du kannst dich in Ruhe auf die Anwendung vorbereiten und diese zu Hause bequem durchführen. Wichtig ist dass du Dir genügend Zeit lässt und genau arbeitest.

 

 


Funtkionsprinzip:

Die Haare werden beim IPL-Verfahren nicht direkt entfernt oder gezupft. Es werden Lichtblitze auf die Haarwurzel über das im Haar enthaltene Melanin gesendet .

Der Lichtblitz erhitzt die Wurzel so stark dass sie verödet wird und ausfällt.

IPL funktioniert leider nicht immer bei sehr hellen Haaren, sprich ganz feiner Flaum oder dünnen Häärchen. Da diese den Lichtblitz nicht zur Wurzel leiten können, erreicht der Blitz nicht in der notwendigen Intensität die Haarwurzel.

Somit ist die Anwendung bei leichten Flaum oder feiner, heller Behaarung leider nicht möglich. Auch wenn du sehr dunkle Haut hast ist die verwendung von IPL nicht möglich.

Falls du also ein dunkler Hauttyp bist solltest du vorher einen IPL Berater aufsuchen. Dieser kann dir sagen ob IPL bei dir möglich ist.

Die Anwendung dieser Methode erfordert eine Rasur.

Anschließend behandelst du mit dem Gerät die betroffene Stelle. Dann fallen die Haare nach und nach aus.

Es reichen drei bis sechs Anwendung aus um eine permanente Enthaarung zu erzielen.

Die genaue Anwendung variiert von Hersteller zu Hersteller, daher empfielen wir dass du besonders auf die Anleitung achtest und dir bei der Anwendung genügend Zeit lässt.

Der Perfekte Zeitraum für IPL ist in der kalten Jahreszeit weil nach der Anwendung auf ein Sonnenbad verzichtet werden sollte.

Im Frühling kann man sich Haarlos auf die Badesaison freuen und man muss sich keine Gedanken mehr über das Enthaaren machen. Damit zahlen sich die vergleichsweise hohen Anschaffungskosten sehr schnell aus.

 

Anwendung:

Wie schon obe beschrieben musst du dich vor der Anwendung Rasieren.

Nachdem du dich Rasiert hast führe das Gerät Stück für Stück über die Haut.

Du musst jede Stelle der Haut blitzen. Die Stoppel werden dann nach wenigen Tagen ausfallen.

IPL funktioniert nur auf Haarwurzeln die sich gerade in der Wachstumsphase befinden. Die restlichen Haare wachsen nach einiger Zeit normal weiter.

Deshalb reicht leider nicht nur eine Anwendung. In der Beschreibung von deinem IPL Gerät steht genau beschrieben wie lange du zwischen den Anwendungen warten musst.

 

Wir empfehlen dir keine Billiggräten zu benutzen weil oft nicht die gewünschte Wirkung erzielt wird, sehr oft wird an den Filtern gesprat was zu Hautschäden führen kann!


Emfohlene Geräte:

 

Habt ihr bereits Erfahrungen gemacht oder habt Ihr spezielle Fragen?  Meldet euch im Erfahrungen Bereich.