Enthaarungscremes

Funktionsprinzip der Enthaarungscremes:

Bei Enthaarungscremes werden die Haare während der Einwirkzeit mit Hilfe einer Chemikalie aufgelöst.

Die Überbleibsel der Haare entfernst du mit einem beiliegenden Werkzeug (meist ist das ein Spatel).
Die Anwendung von Enthaarungstcreme ist in der Regel schmerzfrei.

Je nach Produkt und Hersteller kann die Enthaarungscreme am ganzen Körper verwendet werden.

Es gibt Enthaarungscremes die während dem Duschen beutzt werden können. Das bringt eine große Zeitersparnis mit sich, und die Benützung ist echt sehr einfach.

 

Vorsicht:

Vor der ersten Anwendung empfehlen wir unbedingt einen Verträglichkeitstest!

Wie du dich auf Verträglichtkeit testet steht bei guten Produkten im Beipackzettel, wir schreiben weiter unten darüber.

Die Cremes sind alkalisch, das soll heißen sie haben einen weit höheren pH Wert  als deine Haut.  Das ist notwendig dass sich die Haare auflösen können, das ist aber auch nicht gerade Harmlos. Daher solltest du dich auch wirklich genau an den vorher genannten Beipackzettel halten.

Und das nicht nur wenn du das erste mal eine Creme benützt, sondern auch wenn du schon öfter Enthaarungscremes benutzt hat lohnt sich ein Blick in die Anleitung.

 

Nach der Anwendung der Enthaarungscreme empfehlen wir die Haut mit ausreichend Pflege zu versorgen da das pH-Gleichgewicht gestört wird.

Der große Vorteil der Enthaarungscremes im Vergleich zum Rasieren liegt darin dass nachwachsende Haare nicht als kratzende Stoppel sondern eher dünn und weich nachwachsen.

Weil die Enthaarungscreme die Haarwurzel nicht entfernt hält diese Methode nicht viel länger als Rasieren. Schon nach wenigen Tagen verlierst du leider das gute Gefühl der glatten Haut und die Anwendung muss wiederholt werden.

Verträglichkeitstest:

Trage eine kleine Menge der Enthaarungscreme auf die Haut auf. Am besten am Unterarm oder an der Stelle wo du danach alle Haare loswerden möchtest.

Wenn während der Einwirkzeit ein starker Juckreiz oder eine starke Rötung auftritt sofort die Creme abwaschen und nicht weiter Verwenden.

Wenn ein Brennen auftritt sofort abspülen mindestens 10 Minuten nachspülen und wenn der Schmerz nicht vergeht unbedingt einen Arzt aufsuchen!


Produktempfehlungen:

Wir empfehlen nicht unbeding auf Billigprodukte zurückzugreifen.

Markenprodukte wie von Veet oder Depilan werden viel öfter verkauft dadurch es gibt viel mehr Erfahrungsberichte und man kann herausfinden was besser zu einem passt.

Wichtig ist dass man die Creme nach der zu behandelnden Stelle aussucht.

Es gibt Enthaarungsremes für:

Gesicht:                                                                                    Körper:

                                      

 

Intimbereich:                                                                        Unter der Dusche:

                                       

 

Neuheiten:


Wenn ihr Erfahrungen mit anderen Produkten gemacht habt schreibt uns bitte in den Erfahrungs Bereich. damit wir die besten Empfehlungen und Tipps die Ihr gemacht habt, weitergeben können.